Aktuelles Übersicht

 

 

Aktuelles Übersicht

Ergebnis-Seite: < zurück  1  2  ...  85  86  87  88  vor >


Blanker Populismus

12. November 2008

Als blanken Populismus bezeichnet der Sprecher des SPD-Arbeitskreises Stadtentwicklung und Planung Hans Georg Freimund die Stellungnahme des FDP-Fraktionsvorsitzenden Hubert Walmsch zum geplanten Bordell an der Elsa-Brandström-Straße.

„Die Chance das Bordell an der Elsa-Brandström-Straße zu verhindern ist bereits 2003 vertan worden.“ erklärt Hans Georg Freimund. Damals hatte eine Ratsmehrheit, zu der auch die FDP-Fraktion gehörte, gegen...
Vollständig anzeigen

CDU hat Verfahren verbockt

23. Oktober 2008

„Das ist blanker Unsinn“, kommentiert SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Möller die Stellungnahme des CDU-Fraktionssprechers Michael Zawisch vom heutigen Tage. Darin versucht Michael Zawisch, den Fraktionsvorsitzenden Friedhelm Schröter aus der öffentlichen Schusslinie zu nehmen.

„Herr Schröter von der der CDU war derjenige, der vertrauliche Inhalte aus dem Bewerbungsverfahren an die Öffentlichkeit getragen hat. Damit ist Friedhelm...
Vollständig anzeigen

SPD: Vereine brauchen Planungssicherheit zum Betrieb der Sporthallen

14. Oktober 2008

Stadt verhandelt neue Verträge mit Vereinen

Sollte sich bei den gerade stattfindenden Gesprächen zwischen Stadt und den Betreiber-Vereinen der drei Sporthallen keine schnelle Lösung abzeichnen, plädiert der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion für die Beibehaltung der bisherigen Konditionen für ein weiteres Jahr. „Die Vereine brauchen Planungssicherheit für ihre Arbeit.“, begründet Rolf Möller seinen Vorschlag. „Da nutzen...
Vollständig anzeigen

SPD und Sportvereine suchen nach einer tragfähigen Lösung

14. Oktober 2008

Gemeinsames Treffen zum Betrieb der städtischen Sporthallen

„Grundsätzlich halten wir die in den letzten Jahren erprobte Lösung den Betrieb der Sporthallen in die Trägerschaft von Sportvereinen zu geben für ein gelungenes und tragfähiges Konzept. Die Vereine haben gute Arbeit geleistet!“ so der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Rolf Möller nach einem Treffen mit Vertretern der Sportvereine in der vergangenen Woche.

Die...
Vollständig anzeigen

SPD und Sportvereine suchen nach einer tragfähigen Lösung

14. Oktober 2008

Gemeinsames Treffen zum Betrieb der städtischen Sporthallen

„Grundsätzlich halten wir die in den letzten Jahren erprobte Lösung, den Betrieb der Sporthallen in die Trägerschaft von Sportvereinen zu geben, für ein gelungenes und tragfähiges Konzept. Die Vereine haben gute Arbeit geleistet!“ so der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Rolf Möller nach einem Treffen mit Vertretern der Sportvereine in der vergangenen Woche.

Die...
Vollständig anzeigen

Ergebnis-Seite: < zurück  1  2  ...  85  86  87  88  vor >

 
 

Aktuelles

14.12.2018
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet Samstag mit Martin Püschel Das Bürgertelefon der... Den Kompletten Text anzeigen

30.12.2018
Ergänzungsantrag i.S. Sporthalle Dammwiese
Ergänzungsantrag i.S. Sporthalle Dammwiese Für den Ausschuss für Bildung und Sport... Den Kompletten Text anzeigen

29.11.2018
Änderungsantrag i.S. Sportförderung
Änderungsantrag i.S. Sportförderung Für den Ausschuss für Bildung und Sport am... Den Kompletten Text anzeigen

Alle aktuellen Meldungen anzeigen
Drucken