Haag

 
Rüdiger Haag
zum_Download/Haag.png

Ich möchte Sie, die Wählerinnen und Wähler, weiterhin engagiert, sozial
kompetent und mit Fachwissen im Rat der Stadt Lünen vertreten.

Meine Heimatstadt liegt mir besonders am Herzen. Mitglied des Rates
bin ich seit 2004, seit 2009 als direkt gewählter Ratsvertreter für
die Geist. Meine Schwerpunkte sind Stadtentwicklung, Planung und
Umwelt. In der jetzigen Ratsperiode bin ich Vorsitzender des Stadtent-
wicklungsausschusses. Der nachhaltige Umgang mit Ressourcen und Umwelt
ist mir wichtig. Stadtentwicklung ist eine Querschnittsaufgabe im
gesamten Stadtgebiet, insbesondere liegt mir die Geist am Herzen.

Ich bin gebürtiger Lüner, 60 Jahre alt und Kriminalbeamter. Den Stadt-
teil Geist kenne ich seit meiner Kindheit, hier bin ich verwurzelt.
Mein Großvater, Lippewerker der ersten Stunde, hat mich als Kind an
die Hand genommen und mir den schönen Stadtteil gezeigt.

In meiner Freizeit koche ich mit regionalen Zutaten, diskutiere mit
Freunden und halte mich fit. Ich möchte weiterhin Verantwortung für
diese Stadt übernehmen.


MEINE ZIELE: LEBENSWERTE ZUKUNFT.

Unsere Geist ist ein toller und liebenswerter Stadtteil. Die Innenstadt
ist fußläufig zu erreichen. Grünflächen mit Wald und Wiesen zur Nah-
erholung liegen vor der Haustür. Wir haben schon viele Dinge erreicht:

- den Kunstrasenplatz beim Fußballverein BV 05,
- Tempo 30 auf der Moltkestraße,
- Mensa- und Sporthallenneubau am Förderzentrum Nord,
- neu gestaltete Spielplätze, Treffpunkte für Alt und Jung,
- Sanierung der Kanalisation,
- Wohnungsbaugesellschaften im Stadtteil zur Schaffung eines modernen Wohn-
raums,
- gute Anbindung an den öffentlichen Personen-Nahverkehr und
- die Planung des zentralen Neubaus der Osterfeldgrundschule auf dem
Gelände der Nikolaus-Groß-Schule.

Zentrale Punkte, für die ich mich zukünftig einsetzen möchte, sind u.a.:

- die Umsetzung und Begleitung des Neubaus der Osterfeldgrundschule,
- die Modernisierung und Schaffung öffentlich geförderten Wohnraums,
- der Erhalt des Stadtteil-Managements und
- der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder.  
 

Aktuelles

26.02.2021
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet
Samstag mit Klaus Lamczick Das Bürgertelefon der... Den Kompletten Text anzeigen

21.01.2021
Impfzentren
Zugang zu Impfzentrum ungenügend
Flexible Lösungen sind gefordert Die... Den Kompletten Text anzeigen

22.01.2021
Bürgertelefon
SPD-Bürgertelefon geschaltet Samstag mit Rüdiger Billeb
Das Bürgertelefon... Den Kompletten Text anzeigen

Alle aktuellen Meldungen anzeigen
Drucken Versenden